April 2018 – Wuppertal und die Schwebebahn

Guido Korff Buch des Monats

Michael Malicke
Wuppertal und die Schwebebahn

Schöning Verlag, Lübeck 2018;
72 Seiten, Format 12 x 21 cm, broschiert, zahlreiche S/W- und Farbabbildungen;
ISBN 978-3-89912-412-0

Im BMB-Vertrieb erhältlich für 4,95 €

Der siebten Auflage seines kleinen Reiseführers durch das Tal der Wupper hat der Schöning-Verlag ein aufwändiges „Facelifting“ spendiert. Viele neue Fotos und ein frisches Design machen die Publikation auch für Sammler interessant, die schon eine der früheren Ausgaben besitzen.
Wir berichten an dieser Stelle über das Heft, da hier Wuppertal nicht als Stadt im Vordergrund steht, sondern ihr weltbekanntes Wahrzeichen: die Schwebebahn. Zwar wird auch über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten berichtet, die man bei einer Rundfahrt mit der Schwebebahn sehen oder komfortabel zu Fuß erreichen kann, aber vor allem Geschichte und Gegenwart der einzigartigen Hängebahn werden ausführlich geschildert; die Kapitel sind reichlich bebildert. Die Episode mit „Tuffi“, „Berühmte Fahrgäste“, der Kaiserwagen und Winter-Impressionen erweitern den technischen Teil der Darstellung um weitere spannende Facetten.
Durch die zahlreichen Bildmotive mit der neuen Wagengeneration 2015 befindet sich das Heft auf dem aktuellem Stand. Wer auswärtigen Besuch erwartet oder Freunden in einer anderen Stadt den Reiz einer Fahrt mit der Schwebebahn vermitteln möchte, sollte deshalb zu dieser preiswerten Publikation greifen, die sich hervorragend als Geschenk und Mitbringsel anbietet. Für Gäste aus dem Ausland ist auch auf eine englischsprachige Version verfügbar.

-gk-