Juli 2022 – Mit der Straßenbahn durch das alte Wuppertal

Guido Korff Buch des Monats ENTWURF

WOLFGANG R. REIMANN / AXEL LADLEIF / JÖRG RUDAT
Mit der Straßenbahn durch das alte Wuppertal


Band 1: Kreuz und quer unterwegs in Elberfelds Mitte (1947-1987)

DGEG Medien, Mönchengladbach 2022;

168 Seiten, Format 22 x 24 cm, Hardcover, gebunden, ca. 330 schwarzweiße und farbige Abbildungen;

ISBN 978-3-946534-26-0


Im BMB-Vertrieb erhältlich für 34,80 € (auf Wunsch auch im Versand)

Über die Geschichte der Wuppertaler Straßenbahn sind im Laufe der Jahre schon einige Bücher erschienen. Dabei haben sich die Autoren zumeist die Aufgabe gestellt, das “große Ganze” vorzuführen. Der Nachteil solcher Publikationen ist aber oft, dass sie nur eine sehr begrenzte Auswahl von Bildern präsentieren können, die im Detail doch viele Fragen offen lassen.

April 2022 – Stuttgarts schönste schräge Sache

Guido Korff Buch des Monats ENTWURF

Hans-Joachim Knupfer
Stuttgarts schönste schräge Sache


Der “Erbschleicher-Express”

Stuttgarter Straßenbahnen AG, 2021

96 Seiten, Format 21 x 21 cm, Paperback, ca. 140 Fotos und Zeichnungen;

ISBN 978-3-9819803-7-0


Im BMB-Vertrieb erhältlich für 15,80 €

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG pflegen ihre Traditionen und berichten immer wieder mal mit sehr schönen Publikationen über ihre Schmuckstücke.

Jetzt ist ein Heft über die Standseilbahn zum Waldfriedhof erschienen, das auch für Kinder und Laien verständlich das technische Prinzip einer solchen Bahn erklärt und zugleich herausarbeitet, warum die Stuttgarter Anlage etwas Besonderes ist.

Dezember 2021 – Die Fahrzeuge der Berliner Straßenbahn Bauart 1927

Guido Korff Buch des Monats ENTWURF

FLORIAN SCHWUTTKE / NORBERT WALTER
Die Fahrzeuge der Berliner Straßenbahn Bauart 1927

LOK Report – Lokomotive Fachbuchhandlung GmbH, 2021

152 Seiten, Format 17 x 24,5 cm, Hardcover, gebunden, ca. 300 schwarzweiße und farbige Fotos und Zeichnungen;

ISBN 978-3-935909-61-7


Im BMB-Vertrieb erhältlich für 26,80 €

Unter dem Imprint LOK Report sind in letzter Zeit bereits einige Publikationen erschienen, die sich mit den Berliner Straßenbahnen beschäftigen. Ging es darin vor allem um die Dokumentation von Linienverläufen, so dokumentiert der neueste Band die Entwicklungsgeschichte einer Fahrzeug-Serie. Gemeint sind die markanten Mitteleinstiegswagen, die auf Vorbilder in Paris zurückgehen.

November 2021 – Die Gelenk-Straßenbahnen in Duisburg

Guido Korff Buch des Monats ENTWURF

WOLFGANG NYGA / WINFRIED ROTH
Die Gelenk-Straßenbahnen in Duisburg


Ein Portrait der zahlreichen Fahrzeugtypen von 1926 bis heute

Eigenverlag Wolfgang Nyga, 2021

244 Seiten, Format 22 x 28,5 cm, Hardcover, gebunden, ca. 700 überwiegend farbige Abbildungen;

ISBN 978-3-00-070519-9


Im BMB-Vertrieb erhältlich für 39,90 €

Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Lesebuch für ruhige Abende ist das vorliegende Buch wohl nicht; eher kann man es als „Kompendium“ bezeichnen, das zu den Gelenkwagen in Duisburg kaum eine Frage unbeantwortet lässt.

Oktober 2021 – Deutsche Straßen- und Stadtbahnen – Mecklenburg-Vorpommern

Guido Korff Buch des Monats ENTWURF

MICHAEL KOCHEMS
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland


Band 21: Mecklenburg-Vorpommern

EK-Verlag, Freiburg 2017

160 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Hardcover, gebunden, 153 schwarzweiße und 24 farbige Fotos und Zeichnungen;

ISBN 978-3-8446-6857-5


Im BMB-Vertrieb erhältlich für 35,00 €

Mit dem vorliegenden Band 21 der Reihe “Deutsche Straßen- und Stadtbahnen” wurde eine “große Aufgabe“ vollendet. Von Dieter Höltge vor über dreißig Jahren begonnen und noch auf Westdeutschland ausgelegt, hat Michael Kochems die Autorenschaft der Reihe Zug um Zug übernommen und im Stile Höltges fortgesetzt. So stellen kurze geschichtliche Abrisse die Netze und Strecken vor, übersichtliche Tabellen dokumentieren die Entwicklung der zugehörigen Wagenparks.